Übungsbeispiele für 21.03.2012

martin_b
Beiträge: 8
Registriert: 14.03.2012, 18:11

Re: Übungsbeispiele für 21.03.2012

Beitrag von martin_b »

scherzkrapferl hat geschrieben:bsp 4 laut professoren ;)
A4.jpg
Hallo,
Wenn du dir die 3. Zeile von unten ansiehst:

U_2' / U_AB = R / 2R

...kann ich nicht nachvollziehen, da:

der Widerstand an U_2' ist R
der Widerstand zwischen A und B ist 2R parallel R = 2R/3

und somit U_2' / U_AB = 3R / 2 R = 3/2 und nicht 1/2

oder hab ich wo einen Gedanken fehler?
LG

Benutzeravatar
scherzkrapferl
Beiträge: 181
Registriert: 20.11.2010, 17:20

Re: Übungsbeispiele für 21.03.2012

Beitrag von scherzkrapferl »

martin_b hat geschrieben:
Hallo,
Wenn du dir die 3. Zeile von unten ansiehst:

U_2' / U_AB = R / 2R
das is kein U_2' sondern U_2 .. der "Strich" is nur Staub am Scanner ^^
martin_b hat geschrieben: ...kann ich nicht nachvollziehen, da:

der Widerstand an U_2' ist R
der Widerstand zwischen A und B ist 2R parallel R = 2R/3

und somit U_2' / U_AB = 3R / 2 R = 3/2 und nicht 1/2

oder hab ich wo einen Gedanken fehler?
Naja .. ich hab mir das Bsp jz nochmal angesehen.

1.) Das Ersatzschaltbild ist Falsch, da R_5 im "rechten Winkel" zu R_4 und R_3 stehen muss - bringt dir aba für die Berechnung Steine..

2.) U_{AB} kann nicht R parallel 2R sein, da R_5 nicht geklärt ist.

ich hab die Berechnung leider nur aus der VO Mitschrift. In den Folien vom Gröschl (bzw Lösungen) ist das Bsp 1:1 so drinnen. Sprich - FALSCH...

LG Philipp
"Ein Organismus hält seinen Zustand niedriger Entropie, indem er die Entropie der Umgebung erhöht. In diesem Sinne ist der Tod mit der Unfähigkeit gleichzusetzen, den hohen Ordnungsgrad aufrecht zu erhalten."

Benutzeravatar
happycamper
Beiträge: 275
Registriert: 15.10.2011, 11:11
Wohnort: Sector ZZ9 Plural Z Alpha

Re: Übungsbeispiele für 21.03.2012

Beitrag von happycamper »

Bzgl. Abgabe:
Es steht in der Angabe drinnen dass man max. 2 Bonuspunkte pro Übung bekommen kann und 1 Punkt pro Übung bekommt.
Heißt dass auch dass ich nur 2 Bsp abgeben darf? Oder kann ich alle abgeben (die ich gerechnet hab) und die Tutoren fischen sich die Richtigen zusammen und geben mir dann die Punkte? :?

nieka14
Beiträge: 180
Registriert: 18.10.2011, 17:12

Re: Übungsbeispiele für 21.03.2012

Beitrag von nieka14 »

happycamper hat geschrieben:Bzgl. Abgabe:
Es steht in der Angabe drinnen dass man max. 2 Bonuspunkte pro Übung bekommen kann und 1 Punkt pro Übung bekommt.
Heißt dass auch dass ich nur 2 Bsp abgeben darf? Oder kann ich alle abgeben (die ich gerechnet hab) und die Tutoren fischen sich die Richtigen zusammen und geben mir dann die Punkte? :?
Also ich habe es so verstanden: Man kann soviele abgeben wie man will, da man ja theoretisch e alle machen sollte zur eigenen Übung ! ;)
Es werden halt nur 2 Bsp benotet, aber je mehr Beispiele du abgibst, umso höher die Wahrscheinlichkeit, dass du die zwei Punkte bekommst !

PoppyElcis
Beiträge: 2
Registriert: 08.03.2014, 15:11

Re: Übungsbeispiele für 21.03.2012

Beitrag von PoppyElcis »

Ich weiß der Beitrag ist Jahre alt, aber die Bsp sind immer noch dieselben...^^ Also wenn das jemand liest: warum werdenbei A3 nicht einfach für Rgesamt die Widerstände so summiert: Rges = 1/R1 + 1/R2 +R3? Sondern: 1/(1/R1+1/R2) + R3, Weshalb dieser Doppelbruch? Ich dachte man summiert bei parallel geschalteten Widerständen einfach die Kehrwerte...

123asdf
Beiträge: 138
Registriert: 05.09.2013, 12:15

Re: Übungsbeispiele für 21.03.2012

Beitrag von 123asdf »

weil 1/R=1/R1+1/R2 ist afaik :)

PoppyElcis
Beiträge: 2
Registriert: 08.03.2014, 15:11

Re: Übungsbeispiele für 21.03.2012

Beitrag von PoppyElcis »

123asdf hat geschrieben:weil 1/R=1/R1+1/R2 ist afaik :)
ah hab schon, sorry stand voll auf der leitung! :D

grebneseud
Beiträge: 17
Registriert: 13.11.2012, 14:33

Re: Übungsbeispiele für 21.03.2012

Beitrag von grebneseud »

nieka14 hat geschrieben:
happycamper hat geschrieben:Bzgl. Abgabe:
Es steht in der Angabe drinnen dass man max. 2 Bonuspunkte pro Übung bekommen kann und 1 Punkt pro Übung bekommt.
Heißt dass auch dass ich nur 2 Bsp abgeben darf? Oder kann ich alle abgeben (die ich gerechnet hab) und die Tutoren fischen sich die Richtigen zusammen und geben mir dann die Punkte? :?
Also ich habe es so verstanden: Man kann soviele abgeben wie man will, da man ja theoretisch e alle machen sollte zur eigenen Übung ! ;)
Es werden halt nur 2 Bsp benotet, aber je mehr Beispiele du abgibst, umso höher die Wahrscheinlichkeit, dass du die zwei Punkte bekommst !

Grundsätzlich richtig was Nieka sagt, außer dass man pro richtig ausgearbeitetem Beispiel nur 0,5 Punkte bekommt, d.h. um 2 Punkte zu bekommen muss man 4 Aufgaben richtig haben. Alles Weitere ist Fleißaufgabe & wird weder kontrolliert noch benotet.

Antworten

Zurück zu „Grundlagen der Elektronik“