2. UE

Forumsregeln
Wenn Du Lösungsansätze zu Beispielen suchst oder schreibst, stelle nach Möglichkeit auch die dazugehörenden Angaben zur Verfügung - am besten als Dateianhang, da die meisten Übungsangaben auf Institutshomepages nach einem Semester gelöscht werden.
So haben auch die nächsten Semester noch etwas davon ;)
Antworten
Freigeist003
Beiträge: 58
Registriert: 10.03.2015, 22:48

2. UE

Beitrag von Freigeist003 »

Hier ist die Angabe.

Hat jemand das 1. oder/und das 5. Beispiel? Ich und ich glaube ein paar andere auch, wären sehr dankbar.

Beim 6. Beispiel ist die Formel:
B= sqrt(2mEkin) / f*sin(60)*2e ? oder??

ich gebe das ein, komme leider immer auf 3,059...nicht auf 55mT... habt ihr das genauso? Weiß jemand wo der Fehler in der Formel ist!

Danke :)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

asahi
Beiträge: 10
Registriert: 21.11.2015, 09:41

Re: 2. UE

Beitrag von asahi »

Bsp. 6 stimmt die Musterlösung, sowie deine Formel... Hast du die Energie in Joule konvertiert und den Winkel in Grad gerechnet?

Ich kann später am Abend meine Lösungen posten, aber Bsp. 5a) kann man über die Definition des Elektrischen Widerstandes auf eine Formel U/I kommen, mit einer unbekannten Länge
Aus dP/dA=sigmaT^4 und Integrieren kommt man über die Drahtoberfläche auf einen Ausdruck für die Länge --> alles oben Einsetzen und nach Strom I umformen.
b) über c*m=dW/dT umformen nach dT/dt und Integral über T1 bis T2 und t=0 bis t' kommt man auf die Zeit

Bsp.1 ist ein bissal länger, kann ich am Abend posten.

Freigeist003
Beiträge: 58
Registriert: 10.03.2015, 22:48

Re: 2. UE

Beitrag von Freigeist003 »

Jaaa bitte, wäre super nett von dir!! Danke :)

bzgl. 6) Ja habe ich, irgendwie kommt da immer was anderes :/ aber die formel stimmt :/

asahi
Beiträge: 10
Registriert: 21.11.2015, 09:41

Re: 2. UE

Beitrag von asahi »

Hier mal meine Version von Bsp. 1
Ich hoffe man kann meine Schmierereien lesen, und ich habe nicht zu viele Schritte übersprungen.
Alle Angaben ohne Gewähr :wink:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

asahi
Beiträge: 10
Registriert: 21.11.2015, 09:41

Re: 2. UE

Beitrag von asahi »

Bsp. 5

bei a) kann man statt dP/dA eigentlich gleich P/A sagen, da der Draht überall gleiche Temperatur hat...


Bsp. 6 habe ich nochmal mit deiner Formel gerechnet und komme auf die Musterlösung.
Mögliche Fehlerquellen die mir einfallen:
Energie nicht in Joule konvertiert
Masse nicht richtig konvertiert: Argon hat 39,948u --> in kg
f ist in cm gegeben...
sinus nicht in grad gerechnet im taschenrechner
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Freigeist003
Beiträge: 58
Registriert: 10.03.2015, 22:48

Re: 2. UE

Beitrag von Freigeist003 »

AHHH ich hatte das bei der Masse falsch konvertiert, ich Depp!! VIELEN Dank!!
das war der Fehler!! #-o

UND DANKE 1 und 5 :)

Antworten

Zurück zu „Grundlagen der Physik III“