5. Tutorium, 12.04.2019

Forumsregeln
Wenn Du Lösungsansätze zu Beispielen suchst oder schreibst, stelle nach Möglichkeit auch die dazugehörenden Angaben zur Verfügung - am besten als Dateianhang, da die meisten Übungsangaben auf Institutshomepages nach einem Semester gelöscht werden.
So haben auch die nächsten Semester noch etwas davon ;)
Antworten
jojo1
Beiträge: 38
Registriert: 15.05.2013, 16:37

5. Tutorium, 12.04.2019

Beitrag von jojo1 » 09.04.2019, 15:05

Hier die Angabe zum 5. Tutorium
Hat schon wer was gerechnet?
5.Tutorium.pdf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Saeniv
Beiträge: 87
Registriert: 02.10.2015, 16:29

Re: 5. Tutorium, 12.04.2019

Beitrag von Saeniv » 09.04.2019, 20:06

Hier mal 5.1 a,b,

Vielleicht kann jemand bestätigen ob das richtig ist.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

jojo1
Beiträge: 38
Registriert: 15.05.2013, 16:37

Re: 5. Tutorium, 12.04.2019

Beitrag von jojo1 » 11.04.2019, 13:53

Sieht gut aus!- Komme auf dasselbe :)

jojo1
Beiträge: 38
Registriert: 15.05.2013, 16:37

Re: 5. Tutorium, 12.04.2019

Beitrag von jojo1 » 11.04.2019, 14:00

Durchschau das 2. nicht so ganz - muss man für a) vom Potential die Punktladung irgendwie wegrechnen?- oder nimmt man nur das Potential in der Angabe und wendet die Poisson-Gleichung an?
Danke schon mal für eure Hilfe!

shima barati
Beiträge: 43
Registriert: 02.04.2014, 16:36

Re: 5. Tutorium, 12.04.2019

Beitrag von shima barati » 11.04.2019, 17:50

jojo1 hat geschrieben:
11.04.2019, 14:00
Durchschau das 2. nicht so ganz - muss man für a) vom Potential die Punktladung irgendwie wegrechnen?- oder nimmt man nur das Potential in der Angabe und wendet die Poisson-Gleichung an?
Danke schon mal für eure Hilfe!

ich denke , dass man die poissongl. anwenden muss , und kommt auf Ladungsdichte und die gesamte Ladung.

meine loesung ;
fuer a) Ladungsdichte = (Q/4pi) [(delta dirac/r^2)-(k^2*exp(-kr) /r)]
k... meine ich k_0 in angabe.

kann jemand es bestaetigen ?

Saeniv
Beiträge: 87
Registriert: 02.10.2015, 16:29

Re: 5. Tutorium, 12.04.2019

Beitrag von Saeniv » 11.04.2019, 19:13

Hab ich in einem Buch gefunden.

Was haltet ihr davon. Wirkt so aslo würde es passen.
Zuletzt geändert von Saeniv am 11.04.2019, 21:41, insgesamt 1-mal geändert.

zmanbbq
Beiträge: 57
Registriert: 03.10.2012, 20:39

Re: 5. Tutorium, 12.04.2019

Beitrag von zmanbbq » 11.04.2019, 19:50

aber eigentlich war doch das gesamte gas gemeint oder? also kann man da doch nicht das delta anwenden oder? bzw so, dass es im rahmen des Gebiets vom Plasma bleibt?

Saeniv
Beiträge: 87
Registriert: 02.10.2015, 16:29

Re: 5. Tutorium, 12.04.2019

Beitrag von Saeniv » 11.04.2019, 20:15

Ja sorry du hast natürlich recht.

Also wenn man die Lösung hernimmt und ein wenig verändert sollte man auf das richtige kommen.
Ich werds kurz rechnen und dann eine richtigere Lösung hochstellen.

Saeniv
Beiträge: 87
Registriert: 02.10.2015, 16:29

Re: 5. Tutorium, 12.04.2019

Beitrag von Saeniv » 11.04.2019, 21:41

5.2 a) richtig, glaub ich zumindest.

5.2 b) muss ich mir noch fertig überlegen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Saeniv
Beiträge: 87
Registriert: 02.10.2015, 16:29

Re: 5. Tutorium, 12.04.2019

Beitrag von Saeniv » 12.04.2019, 00:53

Hier noch 5.2b)

Man sollte die Ladung q wieder hinzufügen, aber die kürzt sich mit der -1 die ich eingeklammert habe wieder weg.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

shima barati
Beiträge: 43
Registriert: 02.04.2014, 16:36

Re: 5. Tutorium, 12.04.2019

Beitrag von shima barati » 12.04.2019, 07:53

Saeniv hat geschrieben:
12.04.2019, 00:53
Hier noch 5.2b)

Man sollte die Ladung q wieder hinzufügen, aber die kürzt sich mit der -1 die ich eingeklammert habe wieder weg.

vielen Dank

Saeniv
Beiträge: 87
Registriert: 02.10.2015, 16:29

Re: 5. Tutorium, 12.04.2019

Beitrag von Saeniv » 12.04.2019, 15:04

Bitte.

Heute in der Übung wurde gesagt, man kann 5.2b auch über die Green Funktion lösen, hätte da jemand so eine Lösung dafür?

Antworten

Zurück zu „Elektrodynamik I“