Nachtest

Forumsregeln
Wenn Du Lösungsansätze zu Beispielen suchst oder schreibst, stelle nach Möglichkeit auch die dazugehörenden Angaben zur Verfügung - am besten als Dateianhang, da die meisten Übungsangaben auf Institutshomepages nach einem Semester gelöscht werden.
So haben auch die nächsten Semester noch etwas davon ;)
Antworten
lancewolves
Beiträge: 1
Registriert: 24.02.2016, 17:04

Nachtest

Beitrag von lancewolves » 31.01.2019, 11:55

Hallo Leute,

ihr habt wahrscheinlich alle die E-Mail vom Prof. Held bekommen, in der er die neue Regelung
"... dass SIe im Nachtest auch noch positiv (mit Note 4) abschliessen koennen, wenn Sie den Nachtest mit mind. 40% der Punkte bestehen sowie mind. 40% in den Uebungen erzielt haben"
bekannt gibt.

Für mich würde das jetzt heißen, dass man mit 40% auf Übung und Nachtest positiv ist, und alle vorherigen Sünden vergeben und vergessen sind. Leider steht in der Mail noch die Zeile:
"Sollten Sie lediglich einen Test nicht bestanden haben, gilt natuerlich die alte Regel: Nachtest ersetzt schlechteren Test und die Gesamtpunkte bestimmen Ihre Note."
Heißt das jetzt, wenn ich beim ersten Test genau 40% erzielt hab, muss ich mehr Punkte beim Nachtest für einen 4er erreichen, als jemand, der auf beide Tests 0 Punkte hatte?

jojo1
Beiträge: 40
Registriert: 15.05.2013, 16:37

Re: Nachtest

Beitrag von jojo1 » 31.01.2019, 18:42

Hallo! :)

Also ich hätte es so verstanden, dass es egal ist ob man die 40% auf einen der beiden Tests oder keinen Test geschafft hat.
Man muss in beiden Fällen, die du beschrieben hast, einfach 40% auf den Nachtest haben um positiv zu sein.

Bitte korrigiert mich wenn ich das falsch verstanden habe.

Glg

jojo1
Beiträge: 40
Registriert: 15.05.2013, 16:37

Re: Nachtest

Beitrag von jojo1 » 09.03.2019, 16:47

Weiß vielleicht wer wo/ wie man sich für den Nachtest anmelden kann?
Danke!

Antworten

Zurück zu „Quantentheorie I“