3. Tutorium am 27.3.2020

Forumsregeln
Wenn Du Lösungsansätze zu Beispielen suchst oder schreibst, stelle nach Möglichkeit auch die dazugehörenden Angaben zur Verfügung - am besten als Dateianhang, da die meisten Übungsangaben auf Institutshomepages nach einem Semester gelöscht werden.
So haben auch die nächsten Semester noch etwas davon ;)
PeB
Beiträge: 9
Registriert: 27.10.2015, 23:42

3. Tutorium am 27.3.2020

Beitrag von PeB »

Angabe für das 3. Tutorium
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

eva1
Beiträge: 21
Registriert: 15.01.2018, 10:22

Re: 3. Tutorium am 27.3.2020

Beitrag von eva1 »

Hier mal Bsp 9a)

Die Eigenschaften der Jacobi-Determinante und die Herleitung der beiden "nützlichen Relationen" hab ich von den Folien abgeschrieben
und die letzten drei Zeilen (die eigentliche Herleitung) hab ich aus Forumsbeiträgen von 2017.

Ich bin mir nicht ganz sicher ob es wirklich das war, was wir machen sollten, weil der "eigene" Beitrag dann nur 3 Zeilen wären
und mir das für ein ganzes Kreuz sehr komisch vorkommt. Aber vermutlich sind die anderen Kreuze umso mehr Arbeit.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

eva1
Beiträge: 21
Registriert: 15.01.2018, 10:22

Re: 3. Tutorium am 27.3.2020

Beitrag von eva1 »

Bsp 9bc)

Das b) hab ich wieder aus Forumsbeiträgen von 2017. Ein kleiner Fehler war drinnen, den hab ich ausgebessert.

Das c) hab ich selbst gemacht, das kann also auch kompletter Blödsinn sein. Das hab ich leider auch schlecht aufgeschrieben.
Hoffe ihr könnt trotzdem was damit anfangen.
Jegliche Rückmeldungen ist sehr willkommen!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

eva1
Beiträge: 21
Registriert: 15.01.2018, 10:22

Re: 3. Tutorium am 27.3.2020

Beitrag von eva1 »

Hier mal was zu 7ab)

2017 hatten sie eine ähnliche Aufgabe (magnetisches statt dielektrisches System) und ich hab mich an den damaligen Lösungsvorschlägen orientiert.
Bitte mit Bedacht genießen und bei evtl Fehlern gleich Bescheid geben!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Lauri
Beiträge: 192
Registriert: 14.10.2012, 17:40

Re: 3. Tutorium am 27.3.2020

Beitrag von Lauri »

7ab) hab ich genauso. Hier gibts mal noch c) von mir dazu.

Hat zu d) schon jemand irgendwelche Überlegungen?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

eva1
Beiträge: 21
Registriert: 15.01.2018, 10:22

Re: 3. Tutorium am 27.3.2020

Beitrag von eva1 »

Also bei 7c) kommt mir dasselbe raus wie Lauri.

bei 7d) kommt für Cp glaub ich Null raus. Rechnen kann ich das, aber argumentieren nicht...

Und wenn jemand zu 8) eine Idee hat wäre das super!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

eva1
Beiträge: 21
Registriert: 15.01.2018, 10:22

Re: 3. Tutorium am 27.3.2020

Beitrag von eva1 »

Ich meinte ob jemand zum Bsp.8 eine Idee hat...

nimsay
Beiträge: 2
Registriert: 28.09.2017, 08:59

Re: 3. Tutorium am 27.3.2020

Beitrag von nimsay »

Das wäre mein Ansatz zum 8. Beispiel
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

eva1
Beiträge: 21
Registriert: 15.01.2018, 10:22

Re: 3. Tutorium am 27.3.2020

Beitrag von eva1 »

nimsay hat geschrieben:
26.03.2020, 17:49
Das wäre mein Ansatz zum 8. Beispiel
Danke!
Eine Frage: du kürzt gegen Ende hin e mit e. Bist du sicher, dass das e in der Angabe die Euler'sche Zahl ist und nicht vielleicht eine Einheitsladung oder so? Es steht nicht explizit da...

nimsay
Beiträge: 2
Registriert: 28.09.2017, 08:59

Re: 3. Tutorium am 27.3.2020

Beitrag von nimsay »

eva1 hat geschrieben:
26.03.2020, 20:26
nimsay hat geschrieben:
26.03.2020, 17:49
Das wäre mein Ansatz zum 8. Beispiel
Danke!
Eine Frage: du kürzt gegen Ende hin e mit e. Bist du sicher, dass das e in der Angabe die Euler'sche Zahl ist und nicht vielleicht eine Einheitsladung oder so? Es steht nicht explizit da...
Das habe ich mich auch gefragt, da aber in der Angabe von der freien Energie eines idealen Gases die Rede ist, bezweifle ich, dass die Einheitsladung damit gemeint wird. Wenn doch, dann müsste die Rechnung, abgesehen von der Kürzung weiterhin passen.

Lauri
Beiträge: 192
Registriert: 14.10.2012, 17:40

Re: 3. Tutorium am 27.3.2020

Beitrag von Lauri »

eva1 hat geschrieben:
26.03.2020, 20:26
nimsay hat geschrieben:
26.03.2020, 17:49
Das wäre mein Ansatz zum 8. Beispiel
Danke!
Eine Frage: du kürzt gegen Ende hin e mit e. Bist du sicher, dass das e in der Angabe die Euler'sche Zahl ist und nicht vielleicht eine Einheitsladung oder so? Es steht nicht explizit da...
Nach kurzer Rücksprache mit meinem guten Freund Wikipedia kann ich bestätigen, dass das e in der Angabe tatsächlich die Euler'sche Zahl ist!

Walnuss
Beiträge: 1
Registriert: 22.10.2017, 13:54

Re: 3. Tutorium am 27.3.2020

Beitrag von Walnuss »

eva1 hat geschrieben:
26.03.2020, 20:26
nimsay hat geschrieben:
26.03.2020, 17:49
Das wäre mein Ansatz zum 8. Beispiel
Danke!
Eine Frage: du kürzt gegen Ende hin e mit e. Bist du sicher, dass das e in der Angabe die Euler'sche Zahl ist und nicht vielleicht eine Einheitsladung oder so? Es steht nicht explizit da...
Im Skriptum auf Seite 62/63 kommt das auch noch einmal vor, wenn du Formel 3.91 hernimmst und das Z_c dafür aus Formel 3.95, dann kann man das ganze mit der Stirling-Formel in das, was auf der Angabe steht, umformen, wenn man es als Euler-e betrachtet

eva1
Beiträge: 21
Registriert: 15.01.2018, 10:22

Re: 3. Tutorium am 27.3.2020

Beitrag von eva1 »

Kann das 7d) irgendjemand argumentieren, warum das Null wird (falls es wirklich Null wird)?

Tezcatlipoca
Beiträge: 7
Registriert: 24.02.2018, 17:37

Re: 3. Tutorium am 27.3.2020

Beitrag von Tezcatlipoca »

eva1 hat geschrieben:
28.03.2020, 17:00
Kann das 7d) irgendjemand argumentieren, warum das Null wird (falls es wirklich Null wird)?
Ich scheitere schon an dem: "Argumentieren Sie zuerst ohne Rechnung ob C_P > C_ε oder C_P < C_ε."
Knusperbrudi

ObeyWan
Beiträge: 9
Registriert: 13.11.2015, 00:47

Re: 3. Tutorium am 27.3.2020

Beitrag von ObeyWan »

Ich hätte 7d) so argumentiert da P=const ja extensiv ist, ist wegen der Proportionalität von extensiven Größen auch S=const und somit eigentlich alles const. und daraus folgt dann eben CP=0. Ich bin nur grade am rätseln ob jetzt Cp oder Cepsilon größer ist weil ja Cepsilon=Cp-A ist mit A=d(epsilonP)/dT.
Wenn jemand noch gedanken dazu hat bzw. irgendwo einen Fehler in meiner Überlegung sieht nur keine falsche Scheu.

Antworten

Zurück zu „Statistische Physik I“