UE 7 2015

Ganster1
Beiträge: 37
Registriert: 07.04.2011, 16:24

UE 7 2015

Beitragvon Ganster1 » 24.11.2015, 18:42

http://itp1.uni-stuttgart.de/lehre/vorl ... Grundl.pdf

trifft das erste glaub ich ganz gut.

flow
Beiträge: 36
Registriert: 22.06.2010, 10:07

Re: UE 7 2015

Beitragvon flow » 25.11.2015, 21:29

Hier meine Beispiele - Verbesserungsvorschläge erwünscht! :)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

flow
Beiträge: 36
Registriert: 22.06.2010, 10:07

Re: UE 7 2015

Beitragvon flow » 25.11.2015, 21:36

3 & 4
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Ganster1
Beiträge: 37
Registriert: 07.04.2011, 16:24

Re: UE 7 2015

Beitragvon Ganster1 » 25.11.2015, 22:44

wie kann man das mit den zwangsbedingungen verstehen? wären ander auch möglich also lambda_i q_i + kappa_i p_i oder so? und hätte man dann mehr fälle? wo findet man dazu die theorie? danke

flow
Beiträge: 36
Registriert: 22.06.2010, 10:07

Re: UE 7 2015

Beitragvon flow » 25.11.2015, 23:13

Aaah...das beim 2er Beispiel ist glaub ich Mist :(

Ich denke, dass die Zwangsbedingung in diesem Fall eben die Gleichheit p_k = epsilon_ik q^i sicherstellen muss, das heißt sie müsste eigentlich
p_k - epsilon_ik q^i
lauten, wenn ich das richtig verstanden habe...

Ganster1
Beiträge: 37
Registriert: 07.04.2011, 16:24

Re: UE 7 2015

Beitragvon Ganster1 » 25.11.2015, 23:25

also wenn H_can = 0 gilt, dann müßte doch p² = 0 und V = 0 gelten, oder? bzw was heißt das, wenn das fehlt?

Ganster1
Beiträge: 37
Registriert: 07.04.2011, 16:24

Re: UE 7 2015

Beitragvon Ganster1 » 25.11.2015, 23:26

und ja das macht sinn... dieses auseinenderdriften muß von einer zwangskraft kommen

flow
Beiträge: 36
Registriert: 22.06.2010, 10:07

Re: UE 7 2015

Beitragvon flow » 25.11.2015, 23:32

Ich komm dann wenn ichs so durchrechne auf 4 ZB von denen zwei 1st und zwei 2nd class sind...müsste also insgesamt eine physikalische Dimension von 8 - 2 - 2*2 = 2 haben...

flow
Beiträge: 36
Registriert: 22.06.2010, 10:07

Re: UE 7 2015

Beitragvon flow » 25.11.2015, 23:43

Es würde sogar halbwegs Sinn machen, weil wenn man sich die EL-Gleichungen ausrechnet, sieht man, dass die beiden Geschwindigkeiten verschwinden müssen. D.h. es blieben nur noch zwei Koordinaten für den Ort übrig und die Hamiltonfunktion verschwindet, weil die Energie dann einfach 0 ist.

Ganster1
Beiträge: 37
Registriert: 07.04.2011, 16:24

Re: UE 7 2015

Beitragvon Ganster1 » 25.11.2015, 23:44

beim 2ten bsp? is da nicht d = 4... q1,2 p1,2 ?

Ganster1
Beiträge: 37
Registriert: 07.04.2011, 16:24

Re: UE 7 2015

Beitragvon Ganster1 » 25.11.2015, 23:45

ja, das paßt mit p² = 0, V unabhängig von x zusammen,...

Ganster1
Beiträge: 37
Registriert: 07.04.2011, 16:24

Re: UE 7 2015

Beitragvon Ganster1 » 25.11.2015, 23:49

aber müßte dann nicht p_k = e(i,k)q_i dazu führen, daß auch q_1/2 = 0 ist?

flow
Beiträge: 36
Registriert: 22.06.2010, 10:07

Re: UE 7 2015

Beitragvon flow » 25.11.2015, 23:56

Ich hab jetzt die Lagrange-Multiplikatioren lambda1 und lambda2 auch als Extra-Dimensionen mitgezählt und bin so auf 8 gekommen.

Aus den EL-Gleichungen folgt, dass die q_i-Punkt gleich 0 sein müssen. Die p_i sind ja eher so verallgemeinerte Impulse, also ich bin mir nicht sicher, ob man die bei diesem komischen Beispiel so 1:1 als Impulse interpretieren darf...

Ganster1
Beiträge: 37
Registriert: 07.04.2011, 16:24

Re: UE 7 2015

Beitragvon Ganster1 » 26.11.2015, 00:12

sind aber trotzdem gleich 0, wenn die q_i konstant sind, oder? also wie gesagt, ich finde keine vernünftige theorie die das so behandelt...

flow
Beiträge: 36
Registriert: 22.06.2010, 10:07

Re: UE 7 2015

Beitragvon flow » 26.11.2015, 00:17

Ich hätte es jetzt so gemacht...bin aber natürlich immer noch nicht sicher, wie es richtig ist.

Ich würd in dem Fall wirklich sagen, dass die p_is abstrakte Impulse sind, die in diesem seltsamen Beispiel über diese Bedingung an die Koordinaten q_i gebunden sind.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Zurück zu „Elektrodynamik II“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast