Quanten II Ue 6

Antworten
luki
Beiträge: 7
Registriert: 11.10.2015, 19:44

Quanten II Ue 6

Beitrag von luki »

Ich hab Bsp 19 a,c der dieswöchigen Übung gemacht und wollte das hier mal teilen. Kann die Ergebnisse wer bestätigen? Punkt c) habe ich im Bartelmann gefunden, dass sollte soweit passen.
Hat schon wer b gerechnet? Ich wollte da einfach in die Definition für den Wirkungsquerschnitt/Streuamplitude einsetzen aber das kommt mir etwas zu einfach vor (vor allem wenn es dafür einen ganzen Punkt gibt).
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

gmail.com
Beiträge: 9
Registriert: 15.10.2020, 09:05

Re: Quanten II Ue 6

Beitrag von gmail.com »

19b) hab ich so gemacht, geht aber auch übers optische theorem
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Aginor
Beiträge: 20
Registriert: 24.10.2013, 18:24

Re: Quanten II Ue 6

Beitrag von Aginor »

luki hat geschrieben:
21.01.2021, 01:04
Ich hab Bsp 19 a,c der dieswöchigen Übung gemacht und wollte das hier mal teilen. Kann die Ergebnisse wer bestätigen? Punkt c) habe ich im Bartelmann gefunden, dass sollte soweit passen.
Hat schon wer b gerechnet? Ich wollte da einfach in die Definition für den Wirkungsquerschnitt/Streuamplitude einsetzen aber das kommt mir etwas zu einfach vor (vor allem wenn es dafür einen ganzen Punkt gibt).
Vlt ist die Frage blöd, aber warum fallen bei dir bei c bei dem Integral über dr nicht alle r weg, und ein r/r0 bleibt übrig?


Edit:
Die Bornsche Näherung für das Yukawa Potential habe ich auch hier auf Seite 17/18 gefunden: https://www.uni-muenster.de/Physik.TP/a ... ngartz.pdf
Das mü hier entspricht in unserem Fall 1/r0
Come at me bro, so wahr mir gott helfe

Shinetara
Beiträge: 1
Registriert: 02.07.2018, 09:10

Re: Quanten II Ue 6

Beitrag von Shinetara »

warum kann man die erste Ableitung bie der r-->inf Annahme einfach weglassen?
bzw. müsste man das z im ersten exponenten nicht duch z=rcos(theta) ersetzen?

karim1801
Beiträge: 15
Registriert: 30.10.2018, 21:54

Re: Quanten II Ue 6

Beitrag von karim1801 »

Shinetara hat geschrieben:
21.01.2021, 18:49
warum kann man die erste Ableitung bie der r-->inf Annahme einfach weglassen?
bzw. müsste man das z im ersten exponenten nicht duch z=rcos(theta) ersetzen?
Die Kugelkoordinaten werden nur für die Kugelwelle (zweiter Term) verwendet. Der Laplaceoperator aus dem Hamiltonian ist für die ebene Welle nur die zweite Ableitung nach z.

Antworten

Zurück zu „Quantentheorie II“