Diplomprüfung: Suess, Leeb, Varga

Seien es die Formalitäten beim Einreichen, Erfahrungsberichte zur Diplomprüfung oder auch die ersten Schritte danach: hier seid ihr richtig, wenn sich euer Studium dem Ende zu neigt!
Antworten
schwertl
Beiträge: 14
Registriert: 28.10.2008, 18:03

Diplomprüfung: Suess, Leeb, Varga

Beitrag von schwertl » 18.04.2013, 10:54

Ich hatte vergangenen Dienstag Diplomprüfung bei den drei genannten Professoren.

In meiner Diplomarbeit ging es um die Simulation magnetischer Eigenschaften von Elektroblechen. Zunächst habe ich in 5 Minuten an der Tafel präsentiert, worum meine Diplomarbeit gegangen ist. Herr Suess als Betreuer hat immer wieder Zwischenfragen zum Inhalt der Diplomarbeit gestellt.

Danach war Prof. Leeb dran der wissen wollte, wie man bei einem Elektron ein elektrisches Feld ankoppeln kann, ich wusste zunächst nicht ganz worauf er hinauswollte aber im Endeffekt meinte er die U(1) Symmetrie aus der das Elektromagnetische Feld folgt. Dann hat er noch gefragt, wie das Konzept der spontanen Symmetriebrechung funktioniert.

Varga hat gefragt, mit was für einer Methode man die Zusammensetzung von Oberflächen messen könnte und mich dann die Messmethode meiner Wahl ausführen lassen. Ich habe ihm die Augerelektronenspektroskopie erklärt. Ihm war das grundsätzliche Konzept der Augerelektronenemission wichtig und wie man die Ergebnisse quantitativ interpretiert.

Lustige Anektote am Rande: Ich war so nervös, dass ich gegen Ende einen Kreislaufkollaps bekommen habe. Bin dann im Sakko auf einem Tisch gelegen und die Professoren sind um mich herumgestanden. Sie waren sehr bemüht, mir zu helfen und haben die Prüfung aber dann bleiben gelassen.

Antworten

Zurück zu „Studienabschluss“