ASA-Prüfung bei Prof. Leeb

Antworten
Nebuchadnezzar
Beiträge: 29
Registriert: 14.04.2008, 16:05

ASA-Prüfung bei Prof. Leeb

Beitrag von Nebuchadnezzar » 13.03.2009, 20:31

Um mich auf die Prüfung vorzubereiten, bin ich beim heutigen Termin drinnen gesessen, wobei die ASA 2 x geprüft wurde mit den Fragen (da ich für die Prüfung noch nicht gelernt habe, können meine Notizen durchaus etwas wirr sein):

1. Prüfung:

1.Frage: Quantisierung des EM-Feldes bzw. Bosonenfeldes
Maxwell, Strahlungseichung, Lösung für A0, Quellen = 0 -> Wellengleichung, Lösung Wellengleichung, nur 2 unabh. Komponenten, 3. Komp. folgt aus der Eichung = Strahlungseichung (div A = 0), dann 2. Quantisierung = Übergang zum Erzeuger- u. Vernichteroperator.

Frage: Wieso ersetzt man die Amplituden a u. a* einfach mit den Operatoren? Sieht man aus der 00-Komponente des Energie-Impuls-Tensors, das ist die Energiedichte, dort die Lösung der Wellengleichung einsetzen und integrieren -> Feldenergie, die sieht so aus wie die Energie vom HO, nur stehen da eben die beiden Operatoren -> damit sei die 2.Quantisierung begründet!? (Im Anhang steht dazu glaube ich was.)

Energie divergiert wegen der Nullpunktsenergie und der unendlichen Modenzahl, also NPE ignorieren, da ohnehin nur Deltas interessant.
Nullpunktsenergie aber schon interessant bei der Lambshift -> nächste Frage:


2.Frage: Was ist die Lamb-Shift?
Ist WW mit dem EM-Feld.
Frage: Aber wir haben ja gar kein EM-Feld, nur das Coulombfeld vom Kern? Aber man hat die Nullpunktschwingung des EM-Feldes.
Feynman-Graph aufmalen - Welche Ordnung? 2 WW-Punkte = 2.Ordnung.
Warum keine 1.Ordnung? Weil Matrixelemente in 1.Ordnung Störungstheorie verschwinden -> zeigen.
Welchen Effekt gilt es überhaupt zu erklären? Niveauverschiebung im S-Zustand.
Matrixelemente 2.Ordnung anschreiben.
Über was wird summiert? Alles bis auf Grundzustand.
Renormierung, warum? Divergenz. Wie sieht die aus? Wie beim freien Elektron? (ebene Welle)

Abschlussfrage: Was ist ein Casimiroperator? Vertauscht mit allen Generatoren der Gruppe.



2. Prüfung:

1.Frage: Erklären Sie den Higgs-Mechanismus.
Im Wesentlichen alles was im Skript zur globalen/lokalen Symmetriebrechung drinnen ist.


2.Frage: Multipolstrahlung
Zentrale Fragen waren: Was tun wir? zeitabh. Störungstheorie (Fermis goldene Regel, ohne weitere Erklärung)
Unterscheidung elekt./magn. Strahlung? "2 Sorten" vekt. Kugelflächenfunktionen -> Anhang.
Proportionalität zu den Multipolmomenten; Weißkopfeinheiten, Auswahlregeln, Paritätserhaltung
Wie kommt es zu isomeren Zuständen, Lebenszeit (ca. 1ns)
Wann geringe Übergangsrate? hohe Multipolordnung


3. Frage: beta-Zerfall
beta+/beta- Gleichung anschreiben, Konkurrenzprozess zum beta+ (Elektroneneinfang-Linie im Spektrum), Graphen aufmalen für beta+/beta-

Antworten

Zurück zu „Atomare und Subatomare Physik“