Relativitätstheorie - allgemeinverständlich

Antworten
dbw
Beiträge: 11
Registriert: 21.03.2013, 16:20

Relativitätstheorie - allgemeinverständlich

Beitrag von dbw »

Hallo!

Hatte bis jetzt leider noch nicht die Möglichkeit, diese VO zu besuchen, möchte aber die Prüfung machen - kann jemand seine Mitschriften hier hochstellen?

Benutzeravatar
BVB2015
Beiträge: 8
Registriert: 17.05.2014, 16:34

Re: Relativitätstheorie - allgemeinverständlich

Beitrag von BVB2015 »

Schau dir mal dieses Video an: https://www.youtube.com/watch?v=7W1m4dYrjbw hat mir persönlich sehr geholfen!
Man hat den Eindruck, dass die moderne Physik auf Annahmen beruht, die irgendwie dem Lächeln einer Katze gleichen, die gar nicht da ist.

Albert Einstein

Benutzeravatar
Lelouch
Beiträge: 734
Registriert: 04.12.2008, 13:21
Wohnort: Unlimited Blade Works

Re: Relativitätstheorie - allgemeinverständlich

Beitrag von Lelouch »

Geht mir genauso. Ich werde nächste Woche mal vorbei schaun und sehen ob ich von wem eine Mitschrift abgreifen kann (einfach mim Handy abfotografieren). Wenn ja kann ich das ja raufladen, kann aber nix versprechen.

Benutzeravatar
Lelouch
Beiträge: 734
Registriert: 04.12.2008, 13:21
Wohnort: Unlimited Blade Works

Re: Relativitätstheorie - allgemeinverständlich

Beitrag von Lelouch »

Diese Woche war nur noch Prüfung, keine Ahnung ob er auch einzeltermine aktzeptiert (ich hoffe mal).

Die Informatiker haben sich ein Skript geschrieben, hab mir das schicken lassen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

noldig
Beiträge: 23
Registriert: 18.10.2008, 18:38

Re: Relativitätstheorie - allgemeinverständlich

Beitrag von noldig »

Das ist mal praktisch. Von den manch lustigen Tippfehlern wollen wir mal absehen (Mikovski Raum, Michael More Experiment ist mein Favorit)

Aber eine Frage dazu: Hat er das Bondi Kalkül diesmal gar nicht gemacht oder hab ichs übersehen? Normal fragt er das immer...

protox
Beiträge: 8
Registriert: 20.03.2014, 13:56

Re: Relativitätstheorie - allgemeinverständlich

Beitrag von protox »

Hallo!

Da ich am Freitag immer eine Übung habe, hab ich keine vollständige Mitschrift der VO. Deshalb wollte ich fragen ob jemand so nett wäre und seine Mitschrift hochlädt!

Danke!

Abyssus
Beiträge: 3
Registriert: 01.10.2013, 08:52

Re: Relativitätstheorie - allgemeinverständlich

Beitrag von Abyssus »

gibt es so etwas wie eine Fragenliste? oder hat jemand die top 10 fragen im kopf? Hab gehört dass fast immer das gleiche gefragt wird.

Benutzeravatar
Pfirsich
Beiträge: 35
Registriert: 19.01.2014, 21:25

Re: Relativitätstheorie - allgemeinverständlich

Beitrag von Pfirsich »

Hat der Balasin schon etwas zu einem Prüfungstermin gesagt? War schon ein paar mal nicht mehr in der VO...

iCha0s
Beiträge: 18
Registriert: 28.10.2015, 16:28

Re: Relativitätstheorie - allgemeinverständlich

Beitrag von iCha0s »

Ist das Fach eigentlich nur für Nicht-Physiker ein Soft-Skill oder für alle?

Benutzeravatar
wiseman
Beiträge: 159
Registriert: 02.11.2011, 00:02
Wohnort: The Wall

Re: Relativitätstheorie - allgemeinverständlich

Beitrag von wiseman »

iCha0s hat geschrieben:Ist das Fach eigentlich nur für Nicht-Physiker ein Soft-Skill oder für alle?
komisch formulierte Frage, du meinst ob mans als Physiker als Soft-Skill verwenden kann, richtig?

ja, kann man, hab ich gemacht ;)

sebix
Beiträge: 145
Registriert: 05.10.2013, 11:02

Re: Relativitätstheorie - allgemeinverständlich

Beitrag von sebix »

iCha0s hat geschrieben:Ist das Fach eigentlich nur für Nicht-Physiker ein Soft-Skill oder für alle?
Es ist im TU-weiten Katalog, also fuer alle

gami
Beiträge: 36
Registriert: 03.12.2007, 19:31

Re: Relativitätstheorie - allgemeinverständlich

Beitrag von gami »

Habe vor einer Weile die Prüfung an einem Einzeltermin gemacht. Einfach angerufen, Termin ausgemacht, hingegangen.

Die Prüfung war sehr angenehm und fair, aber nicht "sehr leicht". Bei mir dauerte sie ca. 45min.
Balasin ist aber ein sehr netter und geduldiger Prüfer und nimmt sich die Zeit, einen zur Lösung hinzuführen, wenn man nicht gleich die Antwort parat hat.

Die Fragen bei mir waren:
*) Themengebiet: "Warum ist Gravitation keine Kraft?"
Gedankenexperiment mit dem Lift, Gravitationsgesetz, Masse kürzt sich raus,...
inkl. Formeln und graphische Darstellung
*) Themengebiet: "Krümmung der Raumzeit"
Autoparallele, Parellelverschiebung, Großkreise
nur auf Verständnis, sehr allgemein
*) Themengebiet: "SRT"
Herleiten der Zeitdilatation mit Minkowski

DrCronic
Beiträge: 10
Registriert: 23.01.2014, 08:14

Re: Relativitätstheorie - allgemeinverständlich

Beitrag von DrCronic »

gami hat geschrieben:Habe vor einer Weile die Prüfung an einem Einzeltermin gemacht. Einfach angerufen, Termin ausgemacht, hingegangen.

Die Prüfung war sehr angenehm und fair, aber nicht "sehr leicht". Bei mir dauerte sie ca. 45min.
Balasin ist aber ein sehr netter und geduldiger Prüfer und nimmt sich die Zeit, einen zur Lösung hinzuführen, wenn man nicht gleich die Antwort parat hat.

Die Fragen bei mir waren:
*) Themengebiet: "Warum ist Gravitation keine Kraft?"
Gedankenexperiment mit dem Lift, Gravitationsgesetz, Masse kürzt sich raus,...
inkl. Formeln und graphische Darstellung
*) Themengebiet: "Krümmung der Raumzeit"
Autoparallele, Parellelverschiebung, Großkreise
nur auf Verständnis, sehr allgemein
*) Themengebiet: "SRT"
Herleiten der Zeitdilatation mit Minkowski
hey, wie hast du denn für die prüfung gelernt? hast du eine mitschrift oder warst du tatsächlich in der VO? und wie lange hast du ca. gelernt?
lg

gami
Beiträge: 36
Registriert: 03.12.2007, 19:31

Re: Relativitätstheorie - allgemeinverständlich

Beitrag von gami »

DrCronic hat geschrieben: hey, wie hast du denn für die prüfung gelernt? hast du eine mitschrift oder warst du tatsächlich in der VO? und wie lange hast du ca. gelernt?
Ich war nie in der VO, habe mir 2 Mitschriften (inkl. Tafel-Fotos) besorgt. Daneben habe ich noch Internet + 2 Bücher benutzt. Ich habe ca. 4-5 Tage zu je ca. 5-6h gelernt!
Muss aber dazusagen, dass es nicht leicht ist, wenn man nicht in der VO war, weil man nicht wirklich einen Anhaltspunkt hat, worauf er Wert legt, etc.

Trotzdem: viel Erfolg! :)

Benutzeravatar
Pfirsich
Beiträge: 35
Registriert: 19.01.2014, 21:25

Re: Relativitätstheorie - allgemeinverständlich

Beitrag von Pfirsich »

Meine Fragen heute im Gruppen-Termin

1) Maxwellgleichungen
- in 3-er Schreibweise anschreiben
- jede Gleichung erklären
- wie haben die Maxwellgleichungen zur Entwicklung der SRT geführt? (-> Licht breitet sich ohne Medium aus)

2) Minkowski-Diagramme
- wie zeichnet man Lichtstrahlen ein?
- verschiedene Fälle von Kausalität erklären

Antworten

Zurück zu „Wahlfächer“